6. Mit dem Flaschenkind auf Achse



Flaschenzubereitung unterwegs

Mit dem Flaschenkind auf Achse bedeutet nicht, auf die bequeme und zuverlässige Zubereitung der Flasche zu verzichten. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass folgende Dinge unablässig sind und in keiner Wickeltasche fehlen sollten:

Pulverportionierer

Eine praktische Hilfe: die Packung mit dem Babypulver kann getrost zu Hause bleiben. Beim Packen der Tasche einfach abgezählte Löffel für eine Flaschen-Portion in eine Kammer geben und fest verschrauben.

Für weitere Portionen stehen in der Regel weitere Kammern zur Verfügung. Bei der Zubereitung spart man sich das Abzählen mit dem Löffel und gibt einfach den kompletten Inhalt einer Kammer in die Flasche. Außerdem ist dieses Hilfsmittel platzsparend in der Wickeltasche unterzubringen.

Abgekochtes Wasser in einer Thermoskanne

Abgekochtes und noch heißes Wasser in die Thermoskanne geben. Je nach Qualität der Kanne, bleibt das Wasser auch nach 24 Stunden noch warm.

Flaschenwasserabkühler

Hier macht man sich das Prinzip des Wärmetauschers zu Nutzen. Der Wärmetausch erfolgt über eine Kühlspirale aus Aluminium. Einfach das Heiße Wasser in die Öffnung geben und in die Flasche laufen lassen. Durch den beschriebenen Effekt kühlt das Wasser auf die richtige Temperatur ab und man muss kein kaltes Wasser dazu mischen. Auch für den heimischen Gebrauch geeignet.

Alternativ: Flaschenwärmer. Wenn man bei der Zubereitung der Flasche genügend Zeit mit einplant, ist der Flaschenwärmer, den man z.B. über den Zigarettenanzünder betreibt, ideal.

Flasche (unbedingt mit Deckel)

Natürlich darf die Flasche nicht fehlen 🙂 Hier ist die von mir favorisierte Kunststoff-Flasche bestens geeignet, da sie besonders robust ist. Bitte vergesst nach der Benutzung nicht den Kunststoff-Deckel aufzusetzen, denn ohne Verschluss kann es eine ziemliche Sauerei in der Wickeltasche geben ;).

Thermotasche für die Flasche

Wenn die Flasche nicht ganz ausgetrunken wurde, muss man den Inhalt nicht gleich wegschütten. Die Thermotasche für die Flasche hält die Temperatur des Inhalts über lange Zeit konstant.

Wickeltasche

Für den Transport eignet sich natürlich auch jede beliebige andere Tasche. Eine Wickeltasche jedoch ist besonders auf die Bedürfnisse unserer Flaschenkinder angepasst. Neben Staufächern für Windeln passen auch unsere oben genannten Utensilien hervorragend hinein.

Nächster Artikel – 7. Weitere tolle Gadgets für das Flaschenkind